Archiv für den Monat: Januar 2016

Information der ver.di Tarifkommission

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

am 5. Januar hat die ver.di mit ihren Tarifkommissionen in der Air Berlin einen Brief an die Bundeskanzlerin geschrieben. Den Inhalt habt ihr alle schon im Intranet oder im Newsletter lesen können. Es geht uns darum, die Bundeskanzlerin aufzufordern, bei den Codeshare –Verbindungen politisch einzuwirken.

 

Inhaltlich wollen wir auch nicht weiter darauf eingehen. Erfreulicherweise haben auch die Vertretungen des Cockpits, der Kabine, der GBR der LVKG sowie der GBR Technik sich dem Schreiben angeschlossen. Jetzt sind Pressestimmen laut geworden, die unterstellen, dass hier ein Bettelbrief geschrieben wurde.

 

Wir können niemanden davon abhalten das zu behaupten. Es ist aber – so glauben wir – ein demokratisches Grundprinzip, dass jede Person oder Gruppe sich an politische Vertreter wenden kann. Nichts anderes haben wir getan, um als Vertreter von Euch als Gewerkschaftsmitglieder und Mitarbeiter Unterstützung bei der wichtigen Frage der Codeshares zu bekommen.

Diese Regelung ist wichtig für die gesamte airberlin group und damit auch für alle Mitarbeiter, die von uns vertreten werden.

 

Wir wissen nicht, mit wem die Spiegel-Redakteure fliegen, wir empfehlen die airberlin.

 

Auch Dieser Brief ist ähnlich und beinahe Wortgleich in den anderen Teilen der Air Berlin veröffentlicht worden.

 

Deine ver.di Tarifkommission